Auswechslung Bachverdolung Steingebach Pfullingen

Von der Stadt Pfullingen wird die Bachverdolung „Steingebach“ vom Lindenplatz bis zur Marktstraße Geb. 23/1 zu erneuert. Die derzeitige Bachverdolung besteht aus einem Rechteck- und Gewölbeprofil, welches starke Schäden aufweist.

Die bestehende Bachverdolung wird auf eine Länge von rd. 230 m vom Geb. Lindenplatz 14 bis zum Geb. Marktstraße 23/1 erneuert. Im Zuge der Sanierung wird die Verdolung in den Fahrbahnbereich verlegt, damit der Platz in dem Bereich für die geplante Bebauung Konzeptvergabe Ecke Markt-/Kurze Straße von der bestehenden Verdolung freigestellt wird. Die Umgestaltung des Kreuzungsbereiches „Kurzestraße“ – „Marktstraße“ erfolgt im Zuge der Tiefbauarbeiten zur Verdolung. Zudem muss die Fahrbahn im Bereich des Lindenplatzes wieder hergestellt werden.

Im Zuge der Erneuerung der Bachverdolung werden die Gas- und Wasserleitungen inkl. der Hausanschlüsse erneuert.

Die Bushaltestelle vor dem Kaffeehaus Rosenkranz-Genuss ist entlang der Fahrbahn der Zeppelinstraße als Buskap mit einer Auskragung von 2 m ausgeführt. Das Buskap wird barrierefrei umgebaut

Die Bushaltestelle vor dem Laden NKD wird künftig als Buskap ausgeführt. Im Bereich des Buskaps wird ein Kassler Sonderbord auf eine Länge von 15 m versetzt.

Im Zuge der Tief- und Straßenbauarbeiten wird die Straßenbeleuchtung erneuert.

Herrmann und Mang Ingenieure GmbH & Co. KG | Beratende Ingenieure BDB, VSVI | Kraußstraße 3 | 72793 Pfullingen | Telefon: 07121 97300 | E-Mail

betreut durch die webversteher